Pomino Rosso Villa di Petrognano DOC 2019

Rubinrot. In der Nase Fruchtig mit vorwiegenden Noten von Dunklen Beeren. Im Mund sehr kraftvoll und komplex. Aromen von dunklen Beeren, Leder, Lakritz. Ausgewogen mit feinen Tanninen und guter Säure.

Die Falsche hat einen Stelvin-Schraub-Verschluss.

Produzent Selvapiana

Land Italien

Region Toscana

Kategorie Rotwein

Jahrgang 2019

Genussreife 2020 - 2022

Trinktemperatur 17° - 19°

Abfüllung 75cl

Klassifikation DOC

Traubensorten
  • 60% Sangiovese
  • 20% Cabernet Sauvignon
  • 20% Merlot
CHF 22.00 inkl. MWST

Artikelnummer: 32136

Vinifikation / Ausbau

Temperaturkontrollierte Gärung im Stahltank. Der Sangiovese wird in grossen Holzfässern (20 hl) ausgebaut. Merlot und Cabernet Sauvignon reifen 12 Monate im Barrique.

Terroir

Mineralreiche Böden auf bis zu 700 Meter über Meer.

Geschichte

Dank der Freundschaft von Federico Giuntini und der Besitzerin von Villa di Petrognano, Cecilia Galeotti Ottieri, konnte Selvapiana 6 Hektaren Rebland pachten. Pomino ist eine historische Weingegend, wunderschön gelegen an den Hängen des Appennins, an der Grenze der Toscana zur Emilia-Romagna.

Schon 1716 hat der Grossfürst der Toscana, Cosimo III de’Medici, ein Gesetz zum Schutz der wichtigsten weinregionen erlassen. Pomino war eines der ersten vier, zusammen mit dem Chianti Classico, Carmignano und Valdarno Superiore.

Passt zu

Ideal zu gegrilltem und gebratenem Fleisch, zu Ossobuco und Bollito misto, Lamm und auch Wild. Zu Gemüsepasta, Eintöpfen und kräftigem Käse.