Minervois Cuvée Prestige AOC Fût de chêne 2018

Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen; schönes Bouquet von reifen schwarzen Beeren, dunkler Schokolade und einem Hauch Vanille und Eichenholz. Gut ausbalancierte, aber ausdrucksvolle Struktur mit fruchtiger Fülle, runden Tanninen und einem langen, intensiven Abgang.

Land Frankreich

Region Minervois

Kategorie Rotwein

Jahrgang 2018

Genussreife 2022 - 2025

Trinktemperatur 17° - 19°

Abfüllung 75cl

Klassifikation AOC

Traubensorten
  • 60% Syrah
  • 40% Grenache
CHF 16.80 inkl. MWST

Artikelnummer: 32222

Vinifikation / Ausbau

Lese des besten reifen Traubenguts. Traditionelle Herstellung, kurze Fermentation bei kontrollierter, niedriger Temperatur im Stahltank. 12 Monate Ausbau in französischen Eichenfässern.

Geschichte

Das Château du Donjon mit seinen jahrhunderte alten dicken Mauern war einst eine Dépendance der Abtei der Benediktiner-Mönche von Caunes. Seit dem 15.Jahrhundert ist das Gut in Familienbesitz der Familie Panis-Mialhe und wird seit vielen Jahren in französischen Weinführern als stabile Position des Minervois geführt. Das von aussen vollkommen unscheinbare Weingut, welches von Jean Panis von seinem Vater übernommen wurde, ist mit modernster Kellertechnik ausgerüstet. Er und seine Frau Caroline haben im Jahr 1996 ihre ersten Weine auf den Markt gebracht und arbeiten seither mit viel Elan, Wissen und Enthusiasmus weiter an ihren spannenden Weinen. Das Motto von Qualität statt Quantität versteht sich hier von alleine!

Es sind fruchtintensive Weine aus reifen Trauben, geerntet von Rebanlagen aus schonendem Ausbau und mit geringen Erträgen (erhöht die Geschmacksdichte). Die Reife der Trauben führt in dieser Sonnenregion oft zu sportlichen Alkoholgehalten. Die Alternative dazu wären höhere Erträge oder eine frühere Ernte, so hätten die Weine zwar weniger Alkohol aber auch weniger Geschmack, und es wären keine "Donjons" mehr. Und deshalb bleiben sie so, wie sie sind. Und sie gefallen!

Das Weinanbaugebiet des Château de Donjon liegt in zwei grossen Regionen, das erste im A.O.C. Minervois und das andere im IGP Coteaux de Peyriac. Seit 1999 hat sich das Gut zusätzlich auf die Weinanbaugebiete AOC Cabardès sowie IGP Cité de Carcassonne ausgeweitet.

Passt zu

Der perfekte Begleiter zu Spezialitäten der südfranzösischen Küche. Hervorragend zu Wild- und Waldpilzgerichten, zu Gigot, Schmorgerichten, Hasenfricassée sowie zu reifem, charaktervollem Käse.